• Uwe Laurisch

Josep Garcia gewinnt den Super Test in Italien

Aktualisiert: 27. Juni


Der Spanier Josep Garcia (KTM) hat in der dritten Runde der WPTGlobal FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft den Akrapovic Super Test des GP von Italien mit einem perfekten Lauf gewonnen. Garcia ist mit weniger als zwei Zehntelsekunden Schnellster und übernimmt in Carpineti die Führung vor dem Italiener Thomas Oldrati (Honda), während der EnduroGP-Meisterschaftsführer Wil Ruprecht (TM Racing) sich als Dritter platziert.



Hinter den ersten Drei, füllte ein Trio italienischer Fahrer die restlichen sechs Top-Platzierungen aus. Andrea Verona (GASGAS) verdrängte Alex Salvini (Husqvarna) um eine Hundertstelsekunde und wurde Vierter. Mit Salvini als Fünfter wurde Matteo Cavallo (TM Racing) Sechster.


Der FIM Hard Enduro-Weltmeister Billy Bolt (Husqvarna) startet auch in Italien und wurde Siebter, vor dem letztjährigen EnduroGP-Champion Brad Freeman (Beta) auf dem achten Platz. Der Brasilianer Bruno Crivilin (Honda) und der Franzose Theo Espinasse (Beta) komplettierten die Top Ten. Unser deutscher Starter Edward Hübner belegte Platz 31.


Das Enduro Junioren Starterfeld war hart umkämpft. Der Franzose Zach Pichon (Sherco) schlug den Italiener Enrico Rinaldi (GASGAS) knapp um vier Hundertstelsekunden, Dritter wurde der Brite Jed Etchells (Fantic).


Unser Enduro Junioren Starter Luca Fischeder #62 wurde an diesem Abend 15.


In der Enduro-Jugendkategorie fuhr der Brite Harry Edmondson (Fantic) überzeugend vor dem Franzosen Thibault Giraudon (Sherco)die schnellste Zeit , während der Portugiese Frederico Rocha (Fantic) Dritter wurde.


Ergebnisse: GP von Italien Akrapovic Super Test

  1. Josep Garcia (KTM) 1:36.50

  2. Thomas Oldrati (Honda) 1:36.67

  3. Wil Ruprecht (TM) 1:37.04

  4. Andrea Verona (GasGas) 1:37.94

  5. Alex Salvini (Husqvarna) 1:37.95

  6. Matteo Cavallo (TM) 1:38.56

  7. Billy Bolt (Husqvarna) 1:38.70

  8. Brad Freeman (Beta) 1:39.23

  9. Bruno Crivilin (Honda) 1:39.83

  10. Theophile Espinasse (Beta) 1:39.98




Die vollständigen Ergebnisse gibt es unter: https://www.endurogp.com/2022-results/


Das gesamte Wochenende kann man auf www.endurogp.com alle Meisterschafts-Updates und Live-Ergebnisse verfolgen, auf Instagram unter @enduro_gp gibt es natürlich wieder Live-Aktion zu sehen.


Fotos: ©Future7Media / WPTGlobal FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft, Text: WPTGlobal FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft / Uwe Laurisch



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen