• Uwe Laurisch

Brad Freeman Schnellster im Supertest


Brad Freeman (Foto) vom Beta Factory Racing Team überzeugte mit mehr als einer Sekunde Vorsprung beim AKRAPOVIC Super Test am Freitag zum GP der Slowakei. Tabellenführer Andrea Verona (GASGAS) wurde vor Steve Holcombe (Beta) Zweiter.




Brad Freeman war an diesem Abend top fit und konnte so seine jüngste Verletzungsserie hinter sich zu lassen.

Andrea Verona von GASGAS Factory Racing tritt als Führender in der Slowakei an und positionierte sich auch an der Spitze der Ergebnisliste. Er wurde Zweiter hinter Freeman. Steve Holcombe kehrte beim Supertest ebenfalls zu seiner Bestform zurück. Mit etwas mehr als einer Zehntelsekunde hinter Holcombe wurde Thomas Oldrati von Honda RedMoto Vierter. Josep Garcia vom Red Bull KTM Factory Racing Team war auch wieder am Start, nachdem er die vierte Runde in Portugal verletzungsbedingt verpasst hatte. Garcia war nur zwei Hundertstelsekunden langsamer als Oldrati und fuhr damit auf dem fünften Platz.

Unser deutscher Starter Edward Hübner wurde 29.



In der Enduro-Junior-Kategorie legte Zachary Pichon (Foto) vom Team Sherco CH Racing eine nahezu perfekte Vorstellung hin und führte die Wertung mit fast zwei Sekunden Vorspung an. Der Spanier Alejandro Navarro wurde Zweiter, der Schwede Max Ahlin Dritter.

Luca Fischeder konnte sich auf Platz 7 in der Ergebnisliste einschreiben.


In der Enduro-Jugendklasse gewann Leo Joyon auf Beta vor Albert Fontova (KTM), sein Landsmann Alex Puey (KTM) belegte den dritten Platz.


2022 WPTGlobal FIM EnduroGP World Championship GP der Slowakei


Ergebnisse (Gesamt) – Akrapovic Super Test


  1. Brad Freeman (Beta) 1:31.78

  2. Andrea Verona (GASGAS) 1:33.21

  3. Steve Holcombe (Beta) 1:34.08

  4. Thomas Oldrati (Honda) 1:34.21

  5. Josep Garcia (KTM) 1:34.23

  6. Matteo Cavallo (TM Racing) 1:34.36

  7. Leo Le Quere (Sherco) 1:35.19

  8. Alex Salvini (Husqvarna) 1:35.57

  9. Wil Ruprecht (TM Racing) 1:35.88

  10. Theophile Espinasse (Beta) 1:35.96



Die vollständigen Ergebnisse gibt es unter: https://www.endurogp.com/2022-results/

Das gesamte Wochenende kann man auf www.endurogp.com alle Meisterschafts-Updates und Live-Ergebnisse verfolgen, auf Instagram unter @enduro_gp gibt es natürlich wieder Live-Aktion zu sehen.



Fotos: ©Future7Media / WPTGlobal FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft, Text: WPTGlobal FIM EnduroGP-Weltmeisterschaft / Uwe Laurisch

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen